Home » Expertenhilfe » Alltag-Training » Unser Welpe verteidigt sein Futter durch Knurren. Ist das in Ordnung?

Unser Welpe verteidigt sein Futter durch Knurren. Ist das in Ordnung?

Unser Welpe lässt sich draußen alles wegnehmen auch bei Futter ist es nicht grundsätzlich ein Problem. Hat sie aber doch etwas, was ihr sehr hochwertig erscheint, wie beispielweise ein Hasenohr, dann wird sie sehr steif, sobald man sich ihr nähert und lässt einen nicht aus den Augen. Möchte man dann hinlangen – auch nur um zu streicheln – knurrt sie einen wirklich deutlich an. Bei Spielsachen oder so ist es kein Thema. Wie können wir das ändern?

Holger Schüler, Hundetrainer, Hundeerziehungsberater und Rettungshundeführer

Viele Hundebesitzer denken, dass sie ihren Hunden jederzeit alles wegnehmen können. Aber versetzen Sie sich mal in die Lage Ihres Tieres. Wenn Sie sich gerade mit etwas Besonderem beschäftigen oder hungrig vor einem Festessen sitzen, dann wären Sie auch wenig begeistert, wenn man Ihnen das einfach so wegnehmen würde. Und ein Hasenohr ist für einen Hund definitiv etwas Besonderes! Prinzipiell sollten wir unsere Hunde in Ruhe lassen, wenn sie gerade beim Fressen sind. Es gibt aber auch besondere Situationen, wo es angebracht ist dem Tier etwas wegzunehmen.

Hier geht´s nicht weiter

...ohne Club-Mitgliedschaft

Da du du keine gültige Club-Mitgliedschaft hast, kannst du diesen Inhalt leider nicht sehen. Bitte logge dich ein, oder registriere dich, um diesen Inhalt anzusehen.