Home » Expertenhilfe » Alltag-Training » Was könnte hinter der Unruhe meiner Hündin beim Schlafengehen stecken?

Was könnte hinter der Unruhe meiner Hündin beim Schlafengehen stecken?

Meine Landseer-Mix-Hündin (1) ist seit einiger Zeit extrem unruhig beim Schlafengehen. Sie zerrt
direkt ihre Bettdecke aus dem Bett, zerkaut diese – auch nachts, wenn sie aufwacht –, kratzt dann im
nackten Bett rum, bis ich ihr wieder die Decke reinlege, da es sonst zu kalt ist, und kommt schwer zur
Ruhe. Auch früh morgens zerbeißt sie intensiv die Decke. Sie bekommt schon extra abends spät noch
eine Handvoll Trockenfutter (wegen evtl. zu viel Magensäure), aber die letzten Tage sind extrem. Es
gab sonst keine kurzfristige Umstellung der Routinen. Kann es sein, dass ihr zu kalt ist (ungeheizt,
also ca. 14 Grad, Fenster haben wir inzwischen nachts zu)? Tagsüber verhält sie sich normal, ruht viel
und dreht in letzter Zeit nur draußen teilweise stark auf – kommt aber auch immer wieder schnell
wieder runter. Was kann ich noch machen? 

Dr. Jette Uhde, Tierärztin

Hier geht´s nicht weiter

...ohne Club-Mitgliedschaft

Da du du keine gültige Club-Mitgliedschaft hast, kannst du diesen Inhalt leider nicht sehen. Bitte logge dich ein, oder registriere dich, um diesen Inhalt anzusehen.