Home » Expertenhilfe » Ernährung » Mein Hund findet plötzlich keine Ruhe mehr und bekam Knubbel am Schnauzenrücken. Kann eine Allergie dahinterstecken?

Mein Hund findet plötzlich keine Ruhe mehr und bekam Knubbel am Schnauzenrücken. Kann eine Allergie dahinterstecken?

Heute Nacht sprang unser Mischling umher und konnte nicht ruhig liegen. Später bekam er auf dem Schnauzenrücken mehrere circa erbsengroße Knubbel. Als wir in der Klinik ankamen, war er fast symptomfrei. Es wurde nichts festgestellt. Die Gehörgänge und Schleimhäute waren ok, beim Abhören und Fiebermessen auch. Die Tendenz bei uns geht Richtung Allergie. Er hat zum ersten Mal ein neues Futter und zwei Grünlippmuschelsnacks bekommen, sowie einen Spielball aus Kautschuk. Er hat keinen Durchfall und erbricht sich nicht. Die Ärztin hält eine Allergie auf eine der drei Sachen für eher unwahrscheinlich. Dem Hund geht es besser, aber er findet weiter keine zehn Minuten Ruhe. Die Pocken sind weg, das Schütteln seltener. Was ist Ihre Empfehlung?

Dr. Gregor Berg, Tierarzt

Die Antwort von Dr. Gregor Berg:

Wenn bei einem Hund solch spontane und ausgeprägte Symptome auftreten und gleichzeitig etwas im Leben verändert wurde – in diesem Fall ein neues Futter sowie Leckerlis und Spielzeug –, dann ist es sicher legitim, hier zuerst nach der Ursache zu forschen. In Ihrem Fall kämen – wie Sie bereits vermuten – Allergien in Betracht.

Hier geht´s nicht weiter

...ohne Club-Mitgliedschaft

Da du du keine gültige Club-Mitgliedschaft hast, kannst du diesen Inhalt leider nicht sehen. Bitte logge dich ein, oder registriere dich, um diesen Inhalt anzusehen.